Flugfeld 1910
Stadtarchiv Wiener Neustadt
--

Museum St. Peter an der Sperr

  • Johannes-von-Nepomuk-Platz 1
  • 2700 Wiener Neustadt
Hinweise zum Veranstaltungsort:
  • WC-Anlage
  • rollstuhltaugliche WC-Anlage
  • kinderwagentauglich
  • absolut rollstuhltauglich lt. ÖNORM
  • Kinderspielplatz im Freien
  • Niederösterreich-CARD

Termine & Tickets


Tickets erhalten Sie (auch) im Museum St. Peter an der Sperr, in den Kasematten und beim Infopoint im Alten Rathaus



Die hier angegebenen Daten wurden durch folgende Organisation bereitgestellt: Stadtarchiv Wiener Neustadt

Geschichte auf Postkarten. Aviatik in Wiener Neustadt 1909 – 1912

Buchpräsentation

Das Flugfeld von Wiener Neustadt ist die Wiege der österreichischen Aviatik. Hier am Steinfeld mit seinem wetterbeständigen Boden herrschten ideale Bedingungen. Konstrukteure erprobten ihre Entwürfe, es fanden spektakuläre Wettbewerbe statt und Weltrekorde wurden erflogen. Der Kaiser kam und die Militärflieger stellten sich erstmals der Öffentlichkeit vor. In der Zeit von 1910 bis 1912 lösten die Aviatiker und Flugpioniere eine gewaltige Begeisterung aus, an schönen Tagen kamen zehntausende Zuschauer zum Flugfeld. Natürlich gab es einen riesigen Bedarf an Memorabilien, v.a. an Postkarten. Dadurch entstand beiläufig auch eine genaue Dokumentation aller Ereignisse am Flugfeld. Der Autor hat in jahrelanger akribischer Arbeit eine sehr umfassende Sammlung von mehr als 400 Postkarten vom Wiener Neustädter Flugfeld zusammengetragen. Sie dokumentieren dessen stürmische Entwicklung in allen Facetten und vermitteln einen unmittelbaren Eindruck dieser großen Zeit der gerade beginnenden Fliegerei. Auch die Fotoateliers und ihre Arbeitsmethoden werden in diesem umfassenden Werk vorgestellt.

Museum St. Peter/Sperr

Museum St. Peter/Sperr
Johannes-von-Nepomuk-Platz 1
2700 Wiener Neustadt
"App Screen und Download"