Meridiansäule
Stadtarchiv
--

Museum St. Peter an der Sperr

  • Johannes-von-Nepomuk-Platz 1
  • 2700 Wiener Neustadt
Hinweise zum Veranstaltungsort:
  • WC-Anlage
  • rollstuhltaugliche WC-Anlage
  • kinderwagentauglich
  • absolut rollstuhltauglich lt. ÖNORM
  • Niederösterreich-CARD

Termine & Tickets

  • Do, 03.11.2022
    18:30 - 20:00


Tickets erhalten Sie (auch) im Museum St. Peter an der Sperr, in den Kasematten und beim Infopoint im Alten Rathaus



Die hier angegebenen Daten wurden durch folgende Organisation bereitgestellt: Stadtarchiv Wiener Neustadt

Joseph Liesganig und die Wiener Meridianmessung

Zwischen Wissenschaft und politischem Interesse

Was hat die Abplattung der Erde mit der Grundsteuer gemeinsam? Um zu empirisch nachvollziehbaren und den Gesetzen von Natur oder Ökonomie gehorchenden Daten zu gelangen, waren präzise Landvermessungen notwendig. Im Auftrag von Maria Theresia vermaß der Astronom und Mathematiker, Joseph Liesganig, drei Grad des Wiener Meridians. Im wahrsten Sinne des Wortes leistete er die Basisarbeit im Gebiet von Wiener Neustadt. Der Vortragende, Dr. Gerhard Geissl, beleuchtet die Motive für dieses wissenschaftliche Projekt, die Ausführung als auch die Nachwirkung.

Museum St. Peter/Sperr

Museum St. Peter/Sperr
Johannes-von-Nepomuk-Platz 1
2700 Wiener Neustadt
"App Screen und Download"