Besucherordnung im Museum

Liebe Besucher,
wir begrüßen Sie herzlich im Museum St. Peter an der Sperr und wünschen Ihnen einen angenehmen und anregenden Aufenthalt.

Um allen Besuchern und ihren Interessen gerecht zu werden sowie die Sicherheit der Exponate zu gewährleisten, sind gewisse Regeln unumgänglich. Die Besucherordnung ist für alle Gäste verbindlich.

Mit dem Erwerb Ihrer Eintrittskarte stimmen Sie unseren Regelungen automatisch zu.

  1. Sperrige Gegenstände wie Wanderstöcke, Schirme, Sportgeräte, Rucksäcke, Koffer oder große Taschen dürfen nicht mitgeführt werden – im Zweifel entscheidet das Aufsichtspersonal.
  2. Das Berühren von Kunstwerken und Vitrinen ist untersagt. Bitte wahren Sie mindestens 50 cm Abstand zu den Exponaten.
  3. In den Ausstellungsräumen darf nicht gegessen oder getrunken werden. Erkennbar alkoholisierten Personen kann der Zutritt in die Sammlungsräume verweigert werden.
  4. Das Rauchen ist in allen Gebäudteilen untersagt.
  5. Tiere dürfen nicht mitgeführt werden. Ausgenommen sind Blindenhunde.
  6. Führungen Dritter dürfen nur nach Anmeldung und Lizenzvorlage abgehalten werden.
  7. Das Fotografieren und Filmen – ausschließlich für private, nicht kommerzielle Zwecke – ist nur ohne Blitz, Stativ oder Selfiestab in den Ausstellungsräumen erlaubt, solange die Sicherheit des Kunstguts gewährleistet, ein Mindestabstand von 50 cm eingehalten und auf andere Besucher Rücksicht genommen wird. Diese Genehmigung gilt nicht für Rechte Dritter. Das Museum St. Peter an der Sperr weist ausdrücklich darauf hin, dass insbesondere die Abbildung oder Verbreitung von urheber- oder persönlichkeitsrechtlich geschützten Inhalten genehmigungspflichtig ist. An einzelnen Werken, bei denen aufgrund von Vorgaben des Eigentümers oder Urhebers ein generelles Foto- oder Filmverbot gilt, finden Sie eine Kennzeichnung. In Sonderausstellungen können Foto- und Filmaufnahmen untersagt sein, das Aufsichtspersonal informiert Sie hierzu gern. Für alle über die allgemeine Erlaubnis hinausgehenden Zwecke ist eine schriftliche Genehmigung erforderlich, dies gilt auch für nachträgliche Nutzungsänderungen.
  8. In Rücksichtnahme auf andere Besucher bitten wir um das Vermeiden von Lärm und um eine gemäßigte Sprechlautstärke. Wir bitten darum, Mobiltelefone in den Sammlungs- und Ausstellungsräumen auf lautlos zu schalten und das Telefonieren zu unterlassen.
  9. Wir freuen uns besonders über unsere jüngsten Besucher und bitten die Begleitpersonen darauf zu achten, dass die Sicherheit der Kunstwerke gewährleistet ist und Rücksicht auf die anderen Besucher genommen wird. Das Rennen und Herumtoben ist nicht gestattet. Kinder dürfen leider nicht auf dem Rücken oder Schultern getragen werden. Aus Sicherheitsgründen behalten wir uns vor, den Zugang mit Kinderwagen zu regulieren.

Das Aufsichtspersonal ist angewiesen und befugt, für die Einhaltung der Besucherordnung zu sorgen. Bei Verletzung der Besucherordnung kann ein weiterer Aufenthalt im Museum St. Peter an der Sperr entschädigungslos untersagt werden. Die Besucher sind daher verpflichtet:

  1. den Anweisungen des Museumspersonals Folge zu leisten.
  2. bei Alarmen der Einzelobjektsicherung an Vitrinen, Skulpturen und Gemälden Ruhe zu bewahren und die Anweisungen des Aufsichtspersonals abzuwarten.
  3. bei Feueralarm das Gebäude zügig und ruhig zu verlassen.
  4. Kinder zu beaufsichtigen.
  5. bei Schülergruppen die Begleitung durch einen Verantwortlichen zu gewährleisten.
  6. sich in den Ausstellungsräumen so zu bewegen, dass die Beschädigung von Kunstwerken und die Belästigung anderer Besucher vermieden werden.

Die Besucher haften für alle durch das Missachten der Besucherordnung entstandenen Aufwendungen und Schäden. Wir weisen darauf hin, dass Sie sich im Fall eines Verlustes von Wertgegenständen innerhalb des Museums St. Peter an der Sperr an die Kassen oder Aufsichten bzw. an museum@wiener-neustadt.at wenden können. Unsere Räume sind aus Sicherheitsgründen videoüberwacht.

Die Museumsleitung
Museum St. Peter an der Sperr

Visitor Regulations for The Museum

Dear Visitors,

welcome to the Museum St. Peter an der Sperr. We hope you will have an enjoyable and inspiring visit.
In order to do justice to all visitors and their interests, and to ensure the safety and security of the exhibits, it is essential that certain rules are adhered to. The Visitor Regulations are binding on all our visitors.

By purchasing your admission ticket, you automatically agree to abide by our Regulations.

  1. Bulky or unwieldy items such as walking sticks, umbrellas, sports equipment, rucksacks, suitcases and large bags cannot be taken with you – in cases of doubt, the museum attendants shall decide.
  2. Touching the works of arts and the showcases is prohibited. Please keep at least 50 cm away from the exhibits.
  3. It is not permitted to eat or drink in the exhibition rooms. People who are evidently under the influence of alcohol may be refused access to the exhibition rooms.
  4. Smoking is prohibited in all buildings.
  5. It is not permitted to bring animals into the exhibition, except for guide dogs.
  6. Guided tours by third parties may only be conducted by prior arrangement and subject to presentation of a licence.
  7. Taking photographs and filming without flash, tripod or selfie-stick – for exclusively private, non-commercial purposes – is permitted in the exhibitions, provided the safety and security of the works of art are not endangered, a minimum distance of 50 centimetres is complied with, and other visitors are treated with consideration. This permit shall not apply to third party rights. The Museum St. Peter an der Sperr explicitly point out that the reproduction or dissemination of content that is protected under copyright or rights of privacy is subject to authorisation. Individual works which are subject to a general prohibition on photography or filming owing to the instructions of the owner or copyright holder are labelled accordingly. In special exhibitions, photography and filming may be prohibited; please do not hesitate to ask the museum attendants about this. For all purposes that go beyond the scope of this general permit, written authorisation is necessary; this also applies to later changes of use.
  8. Out of consideration for other visitors, please avoid noise and keep your voice down. While in the museum and exhibition rooms, please turn mobile phones onto silent mode and refrain from making telephone calls.
  9. We are pleased to welcome our youngest visitors and we kindly ask those accompanying them to ensure that the security and safety of the works of art is not endangered and that other visitors are treated with consideration. Running and romping about is not permitted. Children may not be carried on your back or shoulders. For reasons of safety, we reserve the right to regulate access with children’s buggies.

The museum attendants have been instructed and are authorised to ensure compliance with the Visitor Regulations. If you violate the Visitor Regulations, you may be prohibited, without compensation, from continuing your museum visit. Visitors are therefore obliged:

  1. to follow the instructions of the museum attendants.
  2. to remain calm if alarms go off on showcases, sculptures or paintings and to wait for instructions from the museum attendants.
  3. to leave the building quickly and calmly in the event of a fire alarm.
  4. to supervise children.
  5. in the case of school groups, to ensure that the group is accompanied by a responsible person.
  6. to move about in the exhibition rooms in such a way as to avoid any damage to the works of art or annoyance to other visitors.

Visitors shall be liable for any expenses or damage resulting from the violation of these Visitor Regulations. Please note that if you lose any valuables within the Museum St. Peter an der Sperr, you can contact the ticket sales desk or the attendants, or send an email to museum@wiener-neustadt.at. For reasons of security, our rooms are under video surveillance.

The Management  
Museum St. Peter an der Sperr

Museum St. Peter/Sperr

Museum St. Peter/Sperr
Johannes-von-Nepomuk-Platz 1
2700 Wiener Neustadt

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook!